Tuesday, March 30, 2010

Für den Fall

Einmal von der Klippe runter
Treibt der Gipfel bald davon
Die Augen können nicht mehr fassen
Wo man einst gestanden hat

Durch die schwarzen Sturmes Wolken
Bricht die Sonne ihre Strahlen
Während die Luft am Körper reißt
Lenkt sie die toten Augen ab

Der Boden ist in weiter Ferne
Doch das Schicksal ist bekannt
Entrinnen scheint Unmöglichkeit
Und nur der Fall liegt auf der Hand

Posted by Gedankenanschläge at 21:24 Comments Off on Für den Fall